3. Hautpflege

Hautpflege ist die Behandlung der Haut nach Beendigung der Arbeit. Die Belastung durch Beruf und Umwelt zusammen mit der Belastung durch häufiges Waschen führt zu einem Verlust der natürlichen Hautfette und zu einer Schädigung der Hornschichtbarriere. Die direkte Folge sind Austrocknung und Risse – die Haut verliert ihre natürliche Schutzfunktion.
Das wesentliche Ziel der Hautpflege ist die Rückführung von Fett und Feuchtigkeit. Wirkstoffe unterstützen die Hautregeneration.

Regelmäßige Hautpflege nach der Arbeit halt die Haut gesund und unterstützt ihre natürliche Schutzfunktion. Pflege ist deshalb die dritte Stufe des beruflichen Hautschutz.